Videos

Interview mit Christian Klimek

Videobeschreibung

Unglaubliche Ergebnisse: Nach 1 Behandlung ist der Profi Handballer Christian Klimek nach 6 Jahren endlich wieder schmerzfrei, belastungs- und leistungsfähig.

Christian ist seit 12 Jahren Profi und spielte bis vor einem Jahr bei Lemgo in der 1. Handballbundesliga und ist seit 6 Monaten zurück in seine Heimat und ist nun bei den Eulen Ludwigshafen (1. Bundesliga). Die letzten 6 Jahre kamen im Durchschnitt jeden Tag eine „800er Ibu“ zum Einsatz, um die Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule erträglicher zu machen.
6 Jahre lang!!! Täglich!

Ich greife hier gleich ein bisschen vor… 4 Wochen nach der ersten Behandlung war Christian zur 2. Behandlung bei mir und hat mir dann diese lebensverändernde erfreuliche Nachricht erzählt. Dazu wird es demnächst ein 2. Video geben. Und nun, 6 Wochen nach der Behandlung trainiert Christian wieder im Mannschaftstraining mit!!!

Die Bewegungen bekamen nach der 1. Behandlung eine für ihn noch nie dagewesene Effizienz und Leichtigkeit. Kniebeugen, die sehr zaghaft waren, gingen sofort leicht und gut kontrolliert. Als wären die Bremsklötze weg.

Die Druckverteilung der Füße hat sich extrem verändert und war am Ende schön ausgeglichen. Jedoch erst nachdem der Oberkörper und die Arme behandelt wurden!!!

Die Beweglichkeit in der Lendenwirbelsäule und Hüfte war ungefähr doppelt so viel wie vor der Behandlung.

Da Profis kontinuierlich stark beansprucht werden und die Muskulatur immer wieder verspannt, macht eine gewisse Regelmäßigkeit der Behandlung bei mir immer wieder die Defizite ausgleichen, so dass das Leistungspotential bestmöglich ausgeschöpft werden kann.

Und dies sehe ich bei so gut wie jedem Sportler, der regelmäßig Sport treibt und deshalb natürlich bei Profisportler erst recht.

Ich höre nicht auf zu behandeln, wenn „nur“ der Schmerz weg ist, das erreiche ich oft sehr schnell, ich höre erst auf, wenn die Bewegungen an sämtlichen Bereichen des Bewegungsapparates wieder gut genug hergestellt sind, d.h. die Bewegungsabläufe wieder gut funktionieren und die Kräfte beim Gehen, Stehen, Bewegen, Laufen, Sprinten, Werfen etc. wieder gut verteilt werden.

Am 7.2.2021 war Rückrundenstart in der Bundesliga. Die Eulen Ludwigshafen spielten gegen Frischauf Göppingen. Christian war mit von der Partie, hat ein starkes Spiel gemacht und konnte seine Leistung auf das Spielfeld bringen – schmerzfrei.

Die Rheinpfalz Zeitung hatte noch einen großen Artikel über Christian und die Arbeit mit mir am nächsten Tag veröffentlicht. Christian meinte nur, meine Behandlungen seien UNFASSBAR.

Und im 2. Spiel hat Christian 8 Tore gemacht. 100%ige Quote!

Jahrelange Schulter- und Knieschmerzen sofort weg

Videobeschreibung

Thomas Steimel war früher im Kader der deutschen Nationalmannschaft Ski Alpin.

Thomas war und ist Sportler durch und durch. Nicht nur Skiabfahrt gehört zu seiner Expertise, sondern auch Langlauf und Skiroller im Sommer.
Seine Verletzungshistorie im Bereich Knie, Schulter, Fuß ist sehr lang und extrem.

Zum ersten Mal wurde Thomas vor 2 Jahren (2018) aufgrund starker Knieschmerzen von mir behandelt.
Es ging um Schmerzen, die schon so stark waren, dass normales Gehen schon lange nicht mehr möglich war. Treppen steigen war nur noch Stufe für Stufe mit nachstellen möglich.

Aufgrund von bildgebender Diagnostik lautete die Diagnose Arthrose Grad 4 im Knie.
Beim nächsten Besuch in der Klinik sollte das Knie durch ein künstliches Gelenk ersetz werden.

Dann war Thomas bei mir zur Behandlung…

Durch die erste Behandlung hatte Thomas eine regelrechte Ganzkörperveränderung.
Er wurde nur 1 Mal !!! durch MTME (Myofascial Taping nach Markus Erhard) behandelt.

Viele Bereiche seines Körpers wurden so sehr von der myofaszialen Spannung ausgeglichen, dass seine Haltung, sein Gangbild und seine Bewegungen extrem und sofort verbessert wurden. Er wurde sofort schmerzfrei.

Dieser Zustand war auch noch 2 Jahre später der Fall, als Thomas wegen Schulterschmerzen durch einen Sturz erneut zu mir kam. Sein Knie wurde so gut, dass er sogar wieder Joggen kann!

Interview: Ausbildung bei Markus Erhard

Videobeschreibung

Interview über die Ausbildung bei Markus Erhard und über Myofascial Taping nach Markus Erhard – MTME.

Schmerzfreie und mehr Pistol Squads mit MTME

Videobeschreibung

Jeder Teilnehmer der Ausbildung ist gleichzeitig auch Patient / Klient und sieht und spürt wie man in ganz kurzer Zeit (Minuten) schmerzfrei werden kann und die Bewegung auf einmal leichter fällt, viel weiter geht (ROM), mehr Kraft da ist und kontrollierter verläuft.

Durch MTME (Myofascial Taping nach Markus Erhard) konnte das Muster eines Kursteilnehmers soweit behandelt und verändert werden, dass Pistol Squads sowohl links als auch rechts nicht nur schmerzfrei, sondern mit Leichtigkeit und mit viel mehr Wiederholungen (mehrere Durchgänge mit 5 Wiederholungen am Stück; davor nur 1 – 2) durchführen konnte.

Interview: 6 Monate nach Bandscheibenvorfall sofort schmerzfrei

Videobeschreibung

Interview mit Judith Ammann, Physiotherapeutin aus St. Gallen.
Sie hat schon einen Großteil der Ausbildung MTME / Erhard Therapie absolviert und verwendet MTME – Myofascial Taping nach Markus Erhard täglich, schon seit mehreren Jahren.

Ende 2018 hatte Judith einen Bandscheibenvorfall erlitten.

Im Mai 2019 war sie wieder bei mir in Bühlertal auf der Ausbildung. Trotz verschiedener Therapien hatte sie immer noch starke Schmerzen und konnte nur kurze Zeit sitzen und musste dann immer wieder aufstehen.

Am 2. Tag des Level 3 der Ausbildung haben wir Judith nach der Methode von MTME / Erhard Therapie analysiert, um herauszufinden wie ihr Haltungs- und Bewegungsmuster ausschaut.

Am Ende war klar, dass es von 40 Jahre Geige spielen kam. Dieses Muster war sehr dominant, vor allem in den Armen. Dieser Bereich war schließlich verantwortlich dafür, dass ihr Becken auf einer Seite vollkommen blockiert war.

Das Taping der Arme nach MTME führte dazu, dass die Blockade im Becken sofort weg war, die muskuläre Spannung im Rücken-/ Beckenbereich sofort wieder normal war, deshalb die Bandscheiben nicht mehr komprimiert wurden und sie sofort schmerzfrei und beweglich war.

Hamstrings Schmerzen / Verletzung

Videobeschreibung

Interview mit Svetlana, einer Teilnehmerin des Perform Better Faszien Summit 2015 in München, nach dem Myofaszialen Taping nach und von Markus Erhard Die Schmerzen an den Hamstrings wurden mit 2 kurzen Streifen flexotape weg getapt ohne die Hamstrings selbst getapt zu haben. Die Hamstrings waren davor 4 Wochen schmerzhaft entzündet durch einseitige Überbelastung. Der Schmerz konnte vor dem Myofascial Taping bisher durch nichts verringert werden. Myofasziales Taping nach Markus Erhard hat intensive positive Effekte auf die Faszie wenn es richtig angelegt wird. Bei falscher Anlagetechnik können Schmerzen verursacht oder verschlimmert werden.

Patienteninterview – Rücken- und Knieschmerzen

Videobeschreibung

Behandlungsbeispiel im Rahmen der Ausbildung. Zustand vor der Behandlung: Rückenschmerzen seit ca. 20 Jahren, Bandscheibenvorfall Juni 2018, Schmerzen durch Meniscus – und Knorpelschaden im Knie 2018.

Schmerzen Rücken:
– Stehen: 5
– Gehen: 3

Schmerzen Knie:
– Stehen: 5
– Gehen: 8

Nach der Behandlung schmerzfrei! Mit lockeren und stabilen Bewegungen!

Fascia Summit Munich 2015 – Myofascial Taping

Videobeschreibung

Myofascial Taping – Live-Demo für Schulterschmerzen. Von Schmerz 5-6 (0 = kein Schmerz, 10 = maximaler Schmerz) bis schmerzfrei mithilfe von Bandstreifen.

Feedback von David Kranz (Teilnehmer)

Videobeschreibung

David Kranz war Teilnehmer des Faszien Summits 2015 von Perform Better in München. Schaut euch das Feeback über Myofasziales Taping an. Danke David für das großartige Feedback.